Blog

Kurztrip nach Leverkusen

Ja, man könnte sagen, ich steh auf Fußball!Ja, man könnte sogar sagen, ich finde diese Ballsportart so faszinierend, dass ich für einzelne Spiele schon durch halb Europa gereist bin! Bislang konnte ich diverse Reisen wie nach Birmingham, Hamburg oder Sofia mit meinem Fanatismus gegenüber meinem Herzensclub Rapid begründen. Für viele mag das eher nach Wahnsinn klingen, für Kopfschütteln sorgen und sich alles andere als nach einer passablen Erklärung für meine Reisen anhören!Ja, auch das mag stimmen – keine Frage! Doch wenn gelebter Fanatismus nicht als Begründung herhalten darf, wie soll …

Mehr lesen »

Es läuft!

Mittlerweile bin ich schon zehn Tage in der Karnevals-Stadt Mainz – und ich muss sagen, es gefällt mir von Tag zu Tag mehr! Von Mittwoch bis Freitag habe ich die sogenannten Info-Days hinter mich gebracht. Von Lehrveranstaltungsanmeldungen, über Belehrung über das deutsche Arbeitsrecht (ja klar, als ob ich hier hackeln gehen würde 😉 bis hin zu ’ner Campustour war alles dabei, so dass ich mich jetzt endgültig sehr gut auskenne! Am Wochenende war ich dann gemeinsam mit mehr als 100 anderen Erasmus- bzw. Austauschstudenten in St. Goar. Dieses historisch bedeutsame …

Mehr lesen »

Wachau-Marathon

Die Saisonpause unmittelbar nach dem Cricket-Meeting nützte ich dieses Jahr auch, um ein wenig Geld für mein Auslandssemester zu verdienen. Vom Mittwoch nach dem 1000er bis zum darauffolgenden Montag arbeitete ich für Michael Buchleitner (Marathon pB 2:12,43h, Hindernis pB 8:20,04min !!!) und sein Team in der Organisation des Wachau Marathons. Im vierten Jahr unter Michael seiner Führung wurden erstmals mehr als 10.000 Starter und Innen angemeldet! Mit einer Halbmarathonsiegerzeit von 1:01,18h gab es auch eine international herzeigbare, aufgrund der Bedinungen (sehr warm und Wind) sehr beachtliche Zeit! Bezüglich flotten Leuten …

Mehr lesen »