Blog

Wiener Langstaffelmeisterschaften 2012

Gestern fanden die Wiener Langstaffelmeisterschaften 2012 auf meiner „Heimstätte“ auf der Schmelz statt und stellten gleichzeitig meinen Saisoneinstieg auf der Bahn dar. Ich startete jeweils als Schlussläufer in der 3×1000 m und 4×400 m Staffel. Über 3×1000 m lief es nicht ganz nach Wunsch. Ich übernahm das Staffelholz an zweiter Position liegend – relativ aussichtslos erschien eine Rangverbesserung bzw. -verschlechterung. Dennoch war geplant, einen flotten 1000er auf die Bahn zu stellen. Nach 61-62“ auf den ersten 400 war ich allerdings schon relativ angepeckt und konnte das Tempo bei weitem nicht …

Mehr lesen »

Rennbericht

Mit einem Zwischenbericht zur Rennhälfte konnte ich gestern leider nicht dienen, dennoch soll hier vorm Schlafengehen noch ein kurzer Rennbericht rausschauen. 😉 Bevor ich aber wieder ewig um den heißen Brei herumschreibe, mach ich es heute einmal kurz! Nüchtern betrachtet kam ich trotz relativ gedrosseltem Start nie wirklich ins Rennen hinein. Nach einem halben Kilometer waren meine Beine schon total schwer und müde. Mitte der zweiten Runde war dann auch in meinem Kopf „die Messe gelesen“… Ich lief meinem Stiefel heim, sammelte dabei noch einige wenige Läufer ein und finishte …

Mehr lesen »

LIVESTREAM

Wie versprochen folgt hier der Link zum livestream vom Damen und Herren-Rennen! http://wuc.cc2012.p.lodz.pl/index.php?option=com_content&view=article&id=84&Itemid=98  Ab 13:00 Uhr könnt ihr zunächst im Damenbewerb Kathi (Kreundl) und Lisa (Leutner) auf die Beine schauen! Ab 13:45 Uhr heißt es dann mitfiebern mit Lukas (Pallitsch), Vali (Pfeil), Markus (Sostaric), Andi (Vojta) und mir!

Mehr lesen »

Streckenbeschaffenheit und Stadtbesichtung…

…oder doch Streckenbesichtigung und Stadtbeschaffenheit? Das ist hier in Lodz die Frage! Zwar waren wir heute endlich im richtigen Park – also jenem, wo morgen das WM-Rennen stattfinden wird, jedoch nicht unbedingt auf der Strecke. Denn nach dem Aktivieren auf der vermeintlich bereits markierten Strecke wurde uns erklärt, dass die Strecke morgen doch anders aussehen wird. Entgegen dem normalen Menschenverstand gutierten wir diese neue Information mit einem freundlichen Lächeln. Denn so besteht noch die Möglichkeit, dass beispielsweise die Asphaltpassagen des Kurses entweder wegfallen, oder zumindest mit Matten bedeckt werden, so …

Mehr lesen »

Trailer zur Studentencross-WM 2012

Bevor es ab zur Streckenbesichtigung geht, könnt ihr Euch hier den Trailer zur Studentencross-WM schon mal als kleinen Vorgeschmack ansehen 😉

Mehr lesen »

Hauptsache ankommen!

Nein, der heutige Titel repräsentiert nicht mein primäres Ziel hier bei der 18. Studentenweltmeisterschaft im Crosslauf, sondern spiegelt eher das Motto des Anreisetages wider.  Ganze 10 Stunden benötigte unser kleines österreichisches Team nämlich aus dem Herzen Wien, um es bis ins Hotel in der polnischen Industriestadt zu schaffen.  Nach der Ankunft ging es für unser fünfköpfiges Männerteam 35 Minuten durch eine Parkanlage in der Stadt zum Auslockern, wobei nach der ganzen Sitzerei wohl auch 2 Stunden Joggen nicht wirklich zur Lockerung beigetragen hätten… Prinzipiell geht es uns hier ganz gut …

Mehr lesen »

Layout-Überarbeitung

Hallo Ihr Lieben, wie Euch vermutlich aufgefallen ist, überarbeite ich momentan das Layout meines blogs um ihn ein wenig interessanter und vor allem informativer zu gestalten! Habt bitte ein bisschen Nachsicht mit mir, wenn einige Funktionen aktuell nicht funktionieren und er generell gerade etwas unformatiert aussieht! Ich hoffe aber, dass ich bis spätestens morgen alle Änderungen zu meiner und letzten Endes auch Eurer Zufriedenheit fertiggestellt haben werde =) bis dahin, nicht auf’s Layout achten und einfach nur die Berichte lesen 😉

Mehr lesen »

Medulin 2012

Seit gestern bin ich nun also wieder daheim in Wien. Die vergangenen 10 Trainingstage waren sehr erfolgreich und vor allem von der Trainingsqualität sehr gut! Am Ende stehen ca. 162 Laufkilometer (bei 12 Einheiten) im Trainingsbuch der vergangenen Trainingswoche – am gesamten Trainingslager waren es in Summe sogar ganze 203 Kilometer (15 Einheiten). Die härtesten Einheiten waren sicherlich die 1000er im Stadion in Pula am Freitag sowie aufgrund des „Weltuntergangswetters“ (Regen und Sturmböen jenseits der 60km/h!) auch der Crescendo-Dauerlauf am Sonntag! Hier seht ihr nun die gesamte Trainingswoche in bewährter …

Mehr lesen »

Grüße aus Medulin und Nachbetrachtung der KW 13

Seit einer Woche lebe ich mittlerweile wieder wie ein Profi. Genau bedeutet das, dass ich mich mit vielen netten und lieben Läufer-Kollegen und Innen an der Südspitze Istriens in Medulin/Kroatien befinde und hier erneut viele viele qualitative Kilometer abspule, um im Sommer meine Bestzeiten im besten Fall zu pulverisieren! Stationiert ist unsere qualitativ starke Truppe wie im Vorjahr im Hotel „Arcus“ direkt am Meer. Das Essen ist gut, das Wetter für Läufer ideal und wenn man sich einmal mit den drei zur Verfügung stehenden Dauerlaufstrecken angefreundet hat, lassen sich auch …

Mehr lesen »

Quelle surprise

Na sowas liest man in der Seminarpause gerne: auf die Linzer Gugl kehrt die Leichtathletik zurück! Nachdem 2007 das letzte Mal in der oberösterreichischen Landeshauptstadt gelaufen, gesprintet, gesprungen und geworfen wurde, wird es voraussichtlich am 20.8.2012 zum Comeback des einst größten Leichtathletikmeetings des Landes kommen. Noch sind nicht viele Informationen zu finden, geschweige denn gibt es eine offizielle Internetseite. Fest steht jedoch bereits der neue Name des Meetings. Kam früher die Elite noch nach Linz um beim „Gugl-Meeting“ zu starten, werden im August die Stars bei den „Gugl-Games“ antreten. Laut …

Mehr lesen »