Blog

Vorschau Cross-EM 2013

Gelände am Freitag

Morgen starte ich zum vierten Mal in Folge bei den Crosslauf-Europameisterschaften. Einen kurzen Vorbericht zum Rennen in der serbischen Hauptstadt findet ihr hier.

Mehr lesen »

Wiener Crossmeisterschaften

Crossläufer der DSG

Bei den Wiener Crosslaufmeisterschaften konnte ich mit Rang zwei über die kurze Männerstrecke (3050m) sowie dem Titel im Team mit Stephan und Roland ein letztes Mal vor der Crosslauf-EM erfolgreich meine aktuelle Form testen.

Mehr lesen »

Gelungenes Wochenende

beim "Werken" in Darmstadt (© Fartlek)

Nach der Jahresabschlussfeier 2013 meines Vereins inklusive Ehrung ging es Samstags mit dem Flieger nach Frankfurt und weiter nach Darmstadt, wo am Sonntag das entscheidende EM-Quali Rennen für die Cross-EM in Belgrad stattfand. Aufgrund der Resultate der Feier und des Rennens war es ein sehr gelungenes Wochenende für mich!

Mehr lesen »

Sparkassencross Pforzheim

schweres Geläuf in Pforzheim (© Rössler)

"Quod erat expectandum" würde der des Lateinischen mächtige Angeber wohl sagen, um meine Performance beim gestrigen Sparkassencross in Pforzheim in bloß einem Satz zu beschreiben. Im Prinzip gut in Schuss bin ich ja, aber das schwierige Geläuf und die Bedingungen machten meinen ersten Crosslauf-Auftritt der Saison zu einem harten Stück Arbeit, dass noch dazu etwas länger als erwünscht gedauert hat.

Mehr lesen »

Start in Pforzheim

Die Entscheidung ist gefallen! Am Samstag werde ich beim Sparkassen-Cross im baden-württembergischen Pforzheim über 8,4km starten.

Mehr lesen »

Halbzeit im ersten echten Mesozyklus

Start zum Crosslauf in Pforzheim

Vier Wochen sind seit den Straßenlaufmeisterschaften vergangen. Nach einer Woche, in der ich außer dem Sieg in St. Pölten mit grippalem Infekt nur im Bett lag, startete der aktuelle Mesozyklus, der zum umfangreichsten Zyklus meiner Laufbahn werden könnte.

Mehr lesen »

Herzlich Willkommen

Wie vor rund einem Monat angekündigt ist es nun soweit und ich darf Euch meine neue Homepage präsentieren!

Mehr lesen »

Alea iacta est

So, die Würfel sind gefallen – meine Bahnsaison 2013 ist definitiv beendet! Nach einer Woche totaler Laufpause direkt nach dem Wettkampfwochenende in Neustadt schnürte ich Montags planmäßig meine Laufschuhe. Beim gerade einmal 40-minütigen Dauerlauf im Prater merkte ich schon, dass meine Achillessehnenbeschwerden zwar deutlich besser, aber definitiv noch nicht erledigt sind. Zudem gesellten sich nach der Hälfte des Joggerls auch noch Knieschmerzen – dessen Ursache ich kenne – hinzu. Klar, erster Lauf nach einer Woche Pause ist immer katastrophal, sowohl was Tempo als auch Gefühl betrifft. Dienstag also noch einmal …

Mehr lesen »

Verrücktes Wochenende in Bayern

Es hätte ein schöner Bahnausklang und gleichzeitig noch ein von Bestleistungen begleiteter Start in mein zweites Vierteljahrhundert sein sollen. Geworden ist mein Trip nach Neustadt an der Waldnaab zum 26. Läufermeeting ein sehr verrücktes Wochenende. Als ich mich an meinem 25. gemeinsam mit Jenni in den bayrischen Wald begab, war ich noch voller Zuversicht, es am Freitag am 3000er und dann am Sonntag am 1500er so richtig krachen zu lassen. Das Aktivieren im geradezu romantischen 4-Bahnen-Stadion des Neustädter Gymnasiums am Donnerstag Abend war noch ganz gut, wenn gleich ich da …

Mehr lesen »

5000m Staatsmeisterschaften

am Weg zu Bronze (© Plohe) Yuppie!!! Wieder kehrte ich mit Edelmetall um den Hals nach Hause zurück! Zum dritten Mal dieses Jahr ist es Bronze geworden. Während in der Halle am 3000er und auch im Cross Einzel durchaus mehr drinnen gewesen wäre, war am Samstag der dritte Platz mehr oder minder das Maximum, was ich rausholen konnte. Beim Startschuss um 20:00 Uhr im Stadion in Feldkirch/Gisingen war zwar die Bahn schon im Schatten, dennoch hatte es immer noch heiße fast 30 Grad Celsius. Meine stärksen Konkurrenten um Titel und …

Mehr lesen »