Frankfurt-Liste

Frankfurt calling

„THIS IS YOUR DAY“ steht auf der Seite des Frankfurt Marathons geschrieben.

Ich hoffe, dass es jedoch in erster Linie ein Tag für Andrea wird!

Zwischen 25-30km werde ich eines meiner echten sportlichen Vorbilder am Sonntag durch „Mainhatten“ begleiten.

Die letzten beiden Wochen waren ziemlich hart, weil meine Muskulatur die wieder recht großen Umfänge und im Vergleich zu den letzten Wochen davor harten Intensitäten alles andere als gewohnt sind..

Diese Woche stand dann aber ohnehin aufgrund einer gestrigen „VL3-Bestimmung“ (= Leistungsdiagnostik 2.0) eher im Zeichen der aktiven Regeneration mit hohen Schwimmumfängen und eher „ruhigen“ Dauerlauf-Kilometern sowie Krafttraining.

Somit blicke ich zuversichtlich auf meine Aufgabe als Pacemaker am Sonntag. Es wird sicher eine neue, sehr spezielle Erfahrung, mit Weltklasse-Marathonis am Start zu stehen und mit einer Elitenummer entlang der blauen Linie durch die Stadt zu flitzen. Mal sehen, ob ich dann sonntags sowas wie „Lunte rieche“ oder mir doch insgeheim rund 1:50h denke, wie schön doch die 400m Bahn eigentlich ist 😉

In diesem Sinne, drückt Andrea auf ihrem Weg zur Olympia-Quali und einer tollen Zeit bitte kräftig die Daumen!

Wer übrigens „live“ dabei sein will, der sollte im TV den Hessischen Rundfunk (HR) aufdrehen! Zusätzlich kann man auch via live-tracking und Eingabe meiner Nummer 82 sehen, wo ich Andrea gerade durch die Millionenmetropole begleite!

 

Über Christoph Sander

Check Also

Trackisback

track is back

Es ist nun wieder da - dieses ganz eigene Kribbeln, das in einem empor zu steigen scheint, wenn der Inhalt der geschriebenen Zeilen des Trainingsplans langsam im Hirn ankommt und dir der Gedanke einschießt: "Ui, wie soll dass denn gehen"

Schreibe einen Kommentar