Zieleinlauf Traiskirchen
Zieleinlauf Traiskirchen

Traiskirchenlauf

Anfang September beschlossen Coach Karl und ich, dass ich im Herbst einige Straßenläufe bestreiten möchte. Einerseits, weil diese eine gute Abwechslung zum Trainingsalltag mit sich bringen und andererseits, weil man auf der Straße auch ein wenig Geld für die nächsten Trainingslager bzw für diverse Therapiesitzungen lukrieren kann.

Mein erster Lauf sollte nun in Traiskirchen sein – über 5km durch das Städtchen bei Baden, das zuletzt vor allem ob seines Auffangzentrums für Flüchtlinge in den Medien war.

Konkurrenz hatte ich an diesem sehr sonnigen und schönen Herbsttag keine und bereits nach den ersten 100m war ich allein in Front. Auf dem sehr winkeligen Kurs mit etlichen Bodenwellen fand ich anfangs nicht gut ins Rennen und das Tempo nahe des 3:00-Minuten-Schnitts viel recht schwer. Mit Fortdauer des Bewerbs kam ich aber immer besser ins Rollen und am Ende finishte ich nach 15:09min für die wohl etwas kurzen fünf Kilometer!

Sehr schön waren dabei vor allem die letzten 200m, wurden die doch auf der Bahn absolviert, wo ich mich trotz zweieinhalb Monate langer Abstinenz immer noch sehr wohl fühle! 😉

Für den Stand meines Wiedereinstieges bin ich ob des alleine gelaufenen Rennens sehr zufrieden und freue mich schon auf die nächsten Trainings und kommenden Straßenläufe!

Über Christoph Sander

Check Also

Trackisback

track is back

Es ist nun wieder da - dieses ganz eigene Kribbeln, das in einem empor zu steigen scheint, wenn der Inhalt der geschriebenen Zeilen des Trainingsplans langsam im Hirn ankommt und dir der Gedanke einschießt: "Ui, wie soll dass denn gehen"

Schreibe einen Kommentar